All  
„Perfekte“ römische Badeanlage am Meer in Spanien gefunden

Antike römische Bäder in Spanien in tadellosem Zustand entdeckt

Die Schlacht von Trafalgar, direkt vor der Küste von Kap Trafalgar, ist der Schauplatz einer der berühmtesten Schlachten der europäischen Geschichte - Napoleons Flotte und seine spanischen Verbündeten wurden 1805 von der britischen Royal Navy aufgerieben. In den Sanddünen von Kap Trafalgar wurden kürzlich die letzten römischen Thermen Spaniens entdeckt, die sich in einem tadellosen Zustand befanden. „Es handelt sich um ein Bauwerk, dessen Erhaltungszustand für die Iberische Halbinsel und das westliche Mittelmeer im Allgemeinen außergewöhnlich ist“, sagte Darío Bernal, Professor für Archäologie an der Universität von Cádiz, in einer Pressemitteilung der EFE.

Römische Bäder in Spanien: Perfekt konserviert unter Sanddünen

Archäologen der Universität Cádiz, die im Rahmen des Forschungsprojekts „Arqueostra“ Ausgrabungen in der Region durchführen, waren auf der Suche nach Kap- und Buchtenstandorten wie Kap Trafalgar, an denen während der Römerzeit in großem Umfang Fischprodukte hergestellt wurden, und so stießen sie auf die kürzlich entdeckten römischen Bäder in Spanien. Wie Murcia Today berichtet, wurden in der Region Trafalgar in großem Umfang scharfe Fischsaucen hergestellt, da Fisch ein wesentlicher Bestandteil der römischen Ernährung war.

Inneres der römischen Thermen in Spanien, die unter der Sanddüne von Kap Trafalgar entdeckt wurden

Inneres der römischen Thermen in Spanien, die unter der Sanddüne von Kap Trafalgar entdeckt wurden (Roman Rios / EFE)

Ihr Erstaunen wurde noch von dem der Einheimischen übertroffen, die diese Sanddünen täglich durchqueren und nicht ahnen konnten, dass sich unter ihnen ein 2 000 Jahre altes römisches Bad befindet. Das Archäologenteam ging davon aus, dass es sich bei den ersten Teilen der von ihnen entdeckten Struktur um die Überreste einer Fisch- oder Krustentierzucht handelte.

Bei den kürzlich entdeckten römischen Bädern in Spanien wurde ein hoher Erhaltungsgrad festgestellt, der wahrscheinlich auf die Sanddünen zurückzuführen ist, wobei einige Elemente der grundlegenden Architektur erhalten geblieben sind.

Nach Angaben der spanischen Agentur EFE sind bei den römischen Bädern in Spanien die Wände, Türen und Fenster vollständig erhalten. Das Bauwerk ist 4 Meter hoch und zeigt noch immer seine Raffinesse als ländlicher Badekomplex, der durch einen ofenähnlichen Mechanismus befeuert wurde, der Heißluftströme zur Erwärmung der Wände und des Bodens verursachte.

Frühere römische Entdeckungen in Spanien befanden sich in der Regel in einem viel schlechteren Zustand. Dies gilt insbesondere für andere zuvor entdeckte römische Bäder, die für ihren erbärmlichen Zustand berüchtigt sind. Erst 2020 wurden in Toledo römische Bäder gefunden, die auf die Mitte des 1. Jahrhunderts n. Chr. zurückgehen, aber in einem schlechten Zustand waren. Wie die in Trafalgar gefundenen Bäder hatten auch sie einen kommunitären Zweck und dienten als öffentliche Einrichtung im Gegensatz zu den Bädern für die Eliten.

Die berühmten und immer noch funktionierenden römischen Bäder in Bath, England.

Die berühmten und immer noch funktionierenden römischen Bäder in Bath, England. (James Kratz / Adobe Stock)

Die Bedeutung der Bäder in der römischen Kultur

Laut La Prensa Latina dienten die kürzlich entdeckten römischen Bäder in Spanien wahrscheinlich als Gemeinschaftsbad für die lokalen Arbeiter, die schwere, schweißtreibende Küstenarbeit wie Fischzucht oder Einsalzen verrichteten.

Tatsächlich haben die römischen Bäder eine lange Geschichte des gemeinschaftlichen Badens und der Versammlung, wie Haley Mowdy von der Texas Woman's University herausgefunden hat. Ihr zufolge (und vielen anderen, die umfangreiche Forschungen zu diesem Thema durchgeführt haben) waren die römischen Bäder das charakteristischste Merkmal der römischen Kultur.

Einigen Schätzungen zufolge gab es im 4. Jahrhundert n. Chr. etwa 856 öffentliche, gemeinschaftliche römische Badehäuser, wie aus den Registrierungsunterlagen der römischen Regionalkataloge hervorgeht. Sie wurden entweder thermae oder balneae genannt, wobei erstere kaiserliche Badekomplexe darstellten und letztere kleinere - sowohl öffentliche als auch private.

Das Baden war nicht nur den Eliten vorbehalten, sondern wurde auch von der römischen Öffentlichkeit in großem Umfang genutzt. Sie waren ein Ort der Begegnung, der Diskussion über Politik und Unterhaltung, der Lektüre und der allgemeinen Hygiene (auch wenn die Mythen über diese Zeit der römischen Geschichte sich oft über die Hygienestandards lustig gemacht haben).

Es gab jedoch auch wohlhabende Badegäste, die mit Sklaven, den so genannten capsarius, in die Bäder kamen, deren einzige Aufgabe darin bestand, die Handtücher, Öle und Strigilien ihres Herrn zu tragen. Sie hielten auch Wache, da es üblich war, dass Taschendiebe diese Badestellen aufsuchten.

In „Bathing in Public in the Roman World„ schreibt Garret G. Fagan, dass Politiker ihre Wähler und andere Mitbürger in diesen Bädern besuchten. Freunde trafen sich und planten Dinnerpartys. Es handelte sich um ein antikes Gemeinschaftszentrum, in dem viele zusätzliche Lebensaktivitäten und Beschäftigungen zusammengefasst waren.  

Bild oben: Die römischen Bäder in Spanien tauchen in den Sanddünen von Kap Trafalgar auf. Quelle: Roman Rios/EFE

Von Rudra Bhushan

Verweise

ANN. 2021. Römische Bäder entstehen aus Sanddünen in Südspanien. Verfügbar unter: https://archaeologynewsnetwork.blogspot.com/2021/05/roman-baths-emerge-from-sand-dunes-of.html.

Murcia Heute. 2021. Cadiz: Römische Bäder in Cape Trafalgar gefunden, nachdem sie 2000 Jahre lang von Dünen versteckt waren. Verfügbar unter: https://murciatoday.com/cadiz_roman_baths_found_in_cape_trafalgar_after_being_hidden_by_dunes_for_2_000_years_1601622-a.html.

Bild des Benutzers Sahir Pandey

Sahir Pandey

Ich habe Geschichte an der Universität von Delhi studiert und Jura an der Jindal Universität in Sonepat. Während meines Geschichtsstudiums entwickelte ich ein großes Interesse an postkolonialen Studien, mit einem Schwerpunkt auf Lateinamerika. Ich habe eine indische Publikation veröffentlicht, den... Lesen Sie mehr
Nächster Artikel